EXQUISITARIUM

Das Exquisitarium befindet sich derzeit in Oliana (Lérida) in seinen eigenen Räumlichkeiten, die im Januar 2008 eingeweiht und 2017 erheblich erweitert wurden.

Wir kochen so unterschiedliche Produkte wie Vorspeisen, erste Gänge, Hauptgerichte, Desserts, Soßen und Grundgerichte. Heute haben wir mehr als 250 Referenzen in unserem Katalog, plus alle Entwicklungen, die wir kundenspezifisch anfertigen.

Exquisitarium hat das HACCP-System eingeführt und arbeitet Hand in Hand mit MARTA QUINTANA aus Lleida (RIM 2005, S.L.). Seit Juli 2016 ist es vom Bureau Veritas nach ISO 22000:2005 (Managementsystem für Lebensmittelsicherheit) zertifiziert.

In unserem Bestreben, in Bezug auf Produkt und Qualität an der Spitze zu stehen, sind wir dabei, den IFS (International Food Standard) einzuführen.

GLUTENFREI ZERTIFIZIERT

Unter dem folgenden Link können Sie das Lizenzzertifikat für die Produkte unserer Marke EXQUISITARIUM S.L. herunterladen, die nach dem Europäischen Lizenzsystem zertifiziert sind (ELS o Marca Registrada Espiga Barrada) nach derAOECS Standard For Gluten Free Foods, und darf daher das von der Europäischen Kommission eingetragene Fischgrät-Symbol verwenden. Sociedad de Asociaciones de Celiacos de Europa (AOECS), mit den unten angegebenen Lizenznummern versehen sein und von der Federation of Asociaciones de Celiacos de España (FACE).

FEDERACIÓN DE ASOCIACIONES DE CELÍACOS DE ESPAÑA (FACE )

ES-344

https://exquisitarium.com/certificado/Certificado%20ELS%20FACE%20-%20Exquisitarium.pd

UNSERE GESCHICHTE

Exquisitarium Exquisitarium wurde im März 2005 von Manel Regada, , einem renommierten Küchenchef mit langjähriger Erfahrung in der Gastronomie, und Sònia Plana, einer jungen Unternehmerin mit Ausbildung und Erfahrung in der Geschäftswelt, gegründet 

Seitdem hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, in der HORECA-Branche sowohl bei der Entwicklung als auch bei der Herstellung und Lieferung von hochwertigen kulinarischen Produkten Maßstäbe zu setzen. Die Vielfalt der Lösungen ist so groß, dass die Fachleute des Sektors sie als eine Erweiterung ihrer eigenen Küchen betrachten.

Chef Manel Regada Exquisitarium

Exquisitarium hat vor kurzem einen Zuschuss für die partizipative lokale Entwicklung (Leader) im Rahmen des katalanischen Programms zur Entwicklung des ländlichen Raums für den Zeitraum 2014 bis 2020 erhalten. Diese Beihilfe wurde für die Verbesserung der Einrichtungen und die Einrichtung eines Show-Cooking-Bereichs gewährt.

Ajut per: Millores instal·lacions empresa agroalimentària i creació sala showcooking.

Operació: Implementació d’estratègies de desenvolupament localActuació del Programa de Desenvolupament Rural de Catalunya 2014-2020, cofinançada per:

Exquisitarium S. L Exquisitarium S.L. ist ein Begünstigter des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, dessen Ziel es ist, die Wettbewerbsfähigkeit von KMU zu verbessern. Dank dieses Fonds hat das Unternehmen einen Plan für internationales digitales Marketing gestartet, um seine Online-Positionierung auf ausländischen Märkten im Jahr 2018 zu verbessern. Zu diesem Zweck wurde es durch das Programm XPANDE DIGITAL der Handelskammer von Lleida unterstützt.

Exquisitarium, S.L. ist ein Begünstigter des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, dessen Ziel es ist, die Wettbewerbsfähigkeit von KMU zu verbessern, und dank dessen es einen Internationalisierungsplan umgesetzt hat, um seine Wettbewerbsposition im Ausland im Jahr 2018 zu verbessern. Zu diesem Zweck wurde es durch das XPANDE-Programm der Handelskammer von Lleida unterstützt.”

EXQUISITARIUM S.L. participa al projecte:

“Desenvolupament d’una nova línia de producte especialment sana, visualment atractiva i sense gluten”

(Exp. RD17-1-0024)

OT 1: Promoure el desenvolupament tecnològic, la innovació i una investigació de qualitat

Aquest projecte ha estat cofinançat pel Fons Europeu de Desenvolupament Regional (FEDER) de la Unió Europea en el marc del Programa operatiu FEDER de Catalunya 2014-2020